Op een bedje van troost

HET LAB & Hanneke Paauwe (BE) / Ab 7 Jahren

Interaktive Installation von Hanneke Paauwe

Bettchen von Trost ist eine poetische interaktive Installation über Trauer, Verlust, und Trost. Ein intimer Spaziergang entlang von Fragen, Szenen und Ritualen zur Erkundung eines sensiblen Themas: Können Tiere trösten? Haben kleine Menschen einen kleineren Kummer als große Menschen? Gibt es einen Unterschied zwischen Kummer und Schmerz? Was ist schwieriger: streiten oder weinen? Gibt es echte und unechte Tränen? Ist Weinen gesund? Weinen Mädchen schneller als Jungen, oder haben Jungen gelernt, ihre Tränen besser zu verbergen? Sind Trauer und Glück wie Bruder und Schwester? Gibt es irgendwo auf der Welt Menschen ohne Traurigkeit? Wenn Ihr schlaft, schlafen dann auch Eure Tränen? Kann man Trauer begraben? Kann Traurigkeit dich begraben? Warum fällt es so schwer, sich zu verabschieden?

Bettchen von Trost ist zusätzlich die Einladung, ein wenig Trost in einem Text zu finden, den Hanneke Paauwe in bestimmten Zeitfenstern individuell für kleine Gruppen von mindestens 2 und maximal 6 Aussstellungsbesucher*innen schreibt (Eltern, Kinder, Familie, Freunde, Nachbarn…). Wichtig ist, dass alle ein „bequemes Bett“ zu demselben Thema haben. Alles ist denkbar, der Verlust eines Haustieres oder Familienmitgliedes, die Trauer über einen Umzug oder eine kranke Großmutter. Ihr könnt auch ein Foto, einen kleinen Gegenstand, eine Erinnerung mitbringen. Nach einem kurzen Gespräch, schreibt Hanneke Paauwe später einen Trosttext, der Euch persönlich auf einem Trostbett serviert wird.

Hanneke Paauwe ist eine flämische Regisseurin, Autorin und Bildende Künstlerin. Mit ihrer ganz eigenen Phantasie hat sie etliche Male das Festival Schöne Aussicht bereichert durch Aufführungen an externen Orten wie dem Wald bei der Solitude, dem Prag-Friedhof oder in einem leerstehenden Wohnhaus neben dem Tagblatt-Turm.

Ein Ausstellungsbesuch von Op een bedjen van Troost ist für Schulklassen auf Anfrage vormittags buchbar.

Konzept, Installation & Texte: Hanneke Paauwe

Künstlerische Unterstützung: Magda Ral

Koproduktion: HET LAB

Öffnungszeiten:

Sonntag, 08. Mai 2022, 11:00 Uhr-16:30 Uhr

Montag, 09. Mai 2022, 10:00 Uhr -16:00 Uhr

Dienstag, 10. Mai 2022, 14:00 Uhr-20:00 Uhr (mit Trosttexten)

Mittwoch, 11. Mai 2022, 14:00 Uhr -18:00 Uhr

Donnerstag, 12. Mai 2022, 14:00 Uhr -18:00 Uhr

Freitag, 13. Mai 2022, 13:00 Uhr-18:00 Uhr & 21:00 Uhr -23:00 Uhr (mit Trosttexten)

Samstag, 14. Mai 2022, 11:00 Uhr-17:00 Uhr

Das Peter Pan Ticket: Familien oder Jugendliche, die sich ein Ticket nicht leisten können, geben bei der Buchung einfach ein Peter Pan Ticket an und bezahlen nur 1 Euro.

Mehr Schöne Aussicht

Mehr Informationen: http://www.bedjevantroost.be/#Startpagina & http://hannekepaauwe.be/ & https://het-lab.be

Theater / Spielstätte

Theater Stuttgart - JES Junges Ensemble Stuttgart

JES – Junges Ensemble Stuttgart

Das Junge Ensemble Stuttgart (JES) ist seit 2004 das von Stadt und Land geförderte Kinder- und Jugendtheater Stuttgarts. Auf drei Bühnen im Kulturareal unterm Turm werden jedes Jahr fünf bis sechs Neuproduktionen mit einem professionellen Ensemble erarbeitet, die sich mit der Lebenswelt junger Menschen auseinandersetzen. Die Bandbreite reicht von klassischem Erzähltheater bis hin zu Tanztheater, performativen Formen, Theater für die Allerkleinsten und partizipativen Projekten, bei denen Jugendliche und Profis gleichberechtigt auf der Bühne stehen. Häufig werden die Stücke von Regisseur*in und Ensemble im Probenprozess entwickelt.

Das JES gastiert regelmäßig bei nationalen und internationalen Festivals und steht als Gastgeber des Festivals SCHÖNE AUSSICHT alle zwei Jahre selbst im Fokus des internationalen Kinder- und Jugendtheaters. Die gute internationale Vernetzung führt regelmäßig zu künstlerischen Zusammenarbeiten mit spannenden Theatermacher*innen aus ganz Europa.

Die große theaterpädagogische Abteilung des JES bietet Spielclubs für alle Altersgruppen an: Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senior*innen bringen in den Studios des JES eigene Stücke auf die Bühne. Die Produktionen der Spielclubs sind mit jeweils vier bis sechs Vorstellungen fester Bestandteil des JES-Spielplans. Daneben werden Vor- und Nachbereitungen, Workshops und Fortbildungen angeboten.

Die Theaterbar hat jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet und jeweils auch nach den Vorstellungen.
Es gibt heiße und kalte Getränke und süße und salzige Snacks.

JES – Junges Ensemble Stuttgart
Eberhardstraße 61a
70173 Stuttgart